HORRIDO!*

DIE ALTENKIRCHENER SCHÜTZENGESELLSCHAFT BEGRÜßT EUCH HERZLICH AUF IHRER HOMEPAGE!

Über die UNTERE NAVIGATIONSLEISTE erfahrt Ihr mehr über die Geschichte unserer Schützengesellschaft sowie über den VORSTAND, die OFFIZIERE und SCHIEßKOMMISSION .

Auch unsere EHRENMITGLIEDER und die SCHÜTZENKÖNIGE seit 1859 werden dort erwähnt.

Eine kulinarische Reise hat begonnen!

Am Freitag, 14. Juni 2024, hat das Restaurant „Im Wiesental“ endlich wieder seine Türen geöffnet und das neue Pächterehepaar Prapti und Sameer konnte viele Gäste begrüßen. Über 80 Besucher waren in die Heimstraße gekommen, um die Neueröffnung zu feiern und die neue nepalesische Küche in Altenkirchen kennenzulernen. Auch das Wetter meinte es gut und ließ das Sitzen auf der tollen Sonnenterasse am Abend zu…

WEITERLESEN

Dirk Wick gewinnt das 1. Lorenz Spahr Wanderpreisschießen

Pünktlich zu seinem Geburtstag am 5. Juni sollte nochmals an Lorenz Spahr erinnert werden. Es wäre sein 68. Geburtstag gewesen. Knapp 5 Jahre nach seinem viel zu frühen Tod sollte jedoch die Erinnerung an den ehemaligen Schützenmeister und das Ehrenmitglied der Altenkirchener Schützengesellschaft bewahrt werden – mit dem 1. Lorenz Spahr Wanderpreisschießen.

Die Idee stammt von Jörg Gerharz, dem amtierenden Schützenmeister. Nachdem auch Lorenz Ehefrau Beate Oster diese Idee begrüßte stand der Plan fest. So fanden sich am Mittwoch, 5. Juni um 18 Uhr mehr als 60 Schützen und Freunde von Lorenz Spahr im Schützenhaus in Altenkirchen ein, um am Wanderpreisschießen teilzunehmen oder einfach um Lorenz Willen. 41 Gäste nahmen am Schießen teil. Geschossen wurde mit dem Kleinkalibergewehr. Jeder Teilnehmer konnte beliebig viele Schießlose kaufen, die jeweils immer 5 Wertungs- und 3 Stechschüsse beinhalteten. Der Schütze oder die Schützin mit dem besten Wertungs- bzw. im Zweifelsfall Stechergebnis sollte den Wanderpokal, einen Bronzenen Adler, der seiner Zeit Lorenz selber gehörte, für ein Jahr sein Eigen nennen dürfen.

Dirk Wick konnte sich mit 47 Ringen und 29 Ringen gestochen gegen die Konkurrenz durchsetzen. Ihm folgte René Niederhausen mit ebenfalls 47 Ringen, jedoch 26 gestochenen Ringen und auf dem dritten Platz landete Björn Sauer mit 46 Ringen, gestochen 30 Ringen. Der gesamte Erlös des Schießens wurde der Jugendarbeit der Altenkirchener Schützengesellschaft gespendet.

Jörg Gerharz erinnerte in seiner Rede zur Siegerehrung an Lorenz Spahr und sein besonderes Engagement für die Altenkirchener Schützen. Er dankte Beate Oster für die Unterstützung dieser Veranstaltung und hieß auch das anwesende Bestattungsunternehmen Spahr herzlich Willkommen.

Emotional wurde es dann, als Dirk Wick der Wanderpokal von Beate Oster überreicht wurde und er das Wort ergriff, um auszudrücken, was ihm dieser Preis bedeutet. Er führte einige gemeinsame Erinnerungen mit Lorenz aus, die teils sehr emotional waren, aber teils auch die Anwesenden zum Lachen brachten. Dirk kündigte an, den Pokal an Daniela Hillmer-Spahr und das Bestattungsunternehmen Spahr zu übergeben, um den Adler dort gut sichtbar im Schaufenster Lorenz zu Ehren ausstellen zu lassen.

Anschließend wurde noch bis spät abends gemeinsam angestoßen und der Abend in geselliger Runde zusammen verbracht. Wir sind uns sicher, dieser Abend hätte Lorenz gut gefallen.

Das Lorenz Spahr Wanderpreisschießen ist für fünf Jahre ausgerufen. Die Teilnahme ist jedem möglich – ob Mitglied oder nicht, ob geübter Schütze oder Neuling, Freunde oder Interessierte. Die Erlöse dieser Veranstaltung werden stets der Jugend des Vereins gespendet.

Zeltauf- und Abbau

Der diesjährige Zeltaufbau zu unserem Schützenfest findet am Donnerstag, 4. Juli 2024 am Weyerdamm statt. Planmäßig beginnt der Aufbau um 7.00 Uhr. Je nach Wetterlage beginnt der Zeltaufbau schon um 6.00 Uhr, um der Hitze möglichst zu entgehen.

Abgebaut wird das Zelt dienstags, 9. Juli 2024, ebenfalls um 7.00 Uhr.

Wir bitten – wem es möglich ist zu helfen – um tatkräftige Unterstützung beim Zeltauf- und Abbau! Hier wird jede helfende Hand gebraucht!

Altenkirchener Schützenfest: Festablauf

In einigen Wochen ist es soweit, unser eigenes Fest steht an! Die Vorbereitungen laufen bereits auf Hochtouren. Vorab möchten wir euch selbstverständlich frühzeitig über den geplanten Festablauf informieren.

Samstag 06. Juli 2024

12:45 Uhr – Platzkonzert am Theodor Fliedner Haus und DRK Seniorenzentrum

13:45 Uhr – Antreten der Schützen am Schützenhaus

14:00 Uhr – Ökumenische Andacht am Ehrenmahl mit dem MGV 1866 Hilgenroth

14:30 Uhr – Einzug der Schützen in die Stadt

19:30 Uhr – Großer Zapfenstreich auf dem Marktplatz

20:00 Uhr – Tanz im Festzelt mit der Band „Fohr Five“

Sonntag 07. Juli 2024

12:00 Uhr – Antreten der Schützen zur Abholung unseres Schützenkönigs mit Ständchen in der Kölner Straße 30 (Treffpunkt: Parkplatz Becker’s Fleischmarkt)

13:30 Uhr – Großer Festumzug durch die Innenstadt mit Parade auf dem Marktplatz und musikalischer Unterstützung u.a. des Blasorchesters Mehrbachtal

15:00 Uhr – Konzert im Festzelt mit dem Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Nistertal

Montag 08. Juli 2024

10:45 Uhr – Antreten der Schützen zum Vogelschießen

12:00 Uhr – ,,Aalekärjer Frühschoppen‘‘ im Festzelt

13:30 Uhr – Ehrungen im Festzelt

14:30 Uhr – Vogelschießen

15:00 Uhr – Tanz im Festzelt mit „DJ Steffen2000“

19:00 Uhr – Krönung des neuen Schützenkönigs

Weitere Informationen werden zeitnah zu unserem Fest folgen.

Toskanische Nacht: Helfer gesucht!

Auch in diesem Jahr ist die Altenkirchener Schützengesellschaft wieder bei der „Toskanischen Nacht“ am Freitag, 12. Juli 2024 dabei. Wir und andere große Vereine aus Altenkirchen möchten die Stadt bei dieser schönen Veranstaltung unterstützen.

Nachdem die SG im vergangenen Jahr einen Getränkestand am Marktplatz hatte, werden wir dieses Jahr am Schlossplatz vertreten sein. Hier sind freiwillige Helfer gefragt, die einen Dienst übernehmen. Geplant sind 4-5 Helfer pro Schicht.

Folgende Schichten sind geplant:

1) 17.00 – 19.00 Uhr

2) 19.00 – 21.00 Uhr

3) 21.00 – 23.00 Uhr (ca.)

Wer gerne mit einer Schicht unterstützen möchte, meldet sich bitte bei Schützenmeister Jörg Gerharz per Mail an 1.vorsitzender@sg-altenkirchen.de oder per Telefon unter 0170 4855271.

Vielen Dank im Voraus an alle Helfer

AKTUELLES

Kategorien

SCHÜTZENHAUS UND SPORTSTÄTTE

Heimstraße 2
57610 Altenkirchen

Du möchtest nichts mehr verpassen und alle wichtigen Neuigkeiten rund um die Altenkirchener Schützengesellschaft erhalten? Dann melde dich jetzt ganz schnell und einfach zu unserem Newsletter an und werde regelmäßig mit wichtigen Informationen per Mail benachrichtigt.
Ob Ankündigungen zu Events der SG, Busabfahrtszeiten zu Festen, schießsportlich Relevantes oder sonstige wichtige Informationen – Hier bleibst du up-to-date!

Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.
Name
Email
Datenschutzhinweis
Hiermit erkläre ich mich einverstanden, dass meine in das Kontaktformular eingegebenen Daten elektronisch gespeichert und zum Zweck der Kontaktaufnahme ("Newsletter") verarbeitet und genutzt werden. Ich weiß, dass ich meine Einwilligung jederzeit widerrufen kann.